2 Monate altes Baby

    • (1) 20.09.19 - 07:48

      Hallo Sarah!

      Mein zwei Monate alter Sohn kratzt sich selber wenn er sauer ist oder sehr hungrig und es ihm nicht schnell genug geht.

      Er ist zurzeit auch sehr unzufrieden und weint viel. Kommt auch nicht gut in den Schlaf.
      Was mir auch noch Sorgen bereitet ist, das er uns noch nicht anlächelt. Bei seinem Lieblingskuscheltier freut er sich, lächelt und macht laute. Uns schaut er zwar an aber mehr ist da noch nicht.

      Gestern hatte ich außerdem die Situation das er mich anschaute und dann den Mund verzog und bitterlich anfing zu weinen😕 hört sich doof an aber vielleicht mag er mich nicht? War danach richtig traurig.

      Ist das alles normales Verhalten mit dem kratzen usw? Und Lachen sollten die kleinen ja schon ab der sechsten Woche. Muss dazu sagen, dass er ein paar Wochen zu früh kam.

      Viele Grüße
      July

      • Hallo July,

        Gerade am Anfang sollte man bei frühergeborenen Kindern ab dem ET rechnen, häufig hinken sie dieser Zeit hinterher.
        Er kratzt sich sicher nicht extra, sondern fuchtelt im Erregungszustand so, dass er sich kratzt, am besten Fingernägel kurz halten.
        In diesem Alter kann man noch keine Rückschlüsse ziehen, aber wenn du dir sorgen über sein Verhalten machst, solltest du mit deiner Hebamme/deinem Kinderarzt sprechen.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen