Symphysenschmerzen- kann mich kaum mehr bewegen

    • (1) 16.10.19 - 17:29

      Hallo,

      Ich bin in der 29. SSW und hatte 28 traumhafte Schwangerschaftswochen, in denen ich als sehr sportlicher Mensch sehe viel Sport treiben konnte. In der 24. Fing es leicht an zu ziehen im Becken, aber nichts, was schmerzhaft gewesen wäre. Seit über einer Woche nehme ich nun Ledum D12 als Globuli, dennoch kann ich mich vor Schmerzen kaum mehr bewegen. Ich kann kaum laufen, nachts kann ich mich nicht mehr umdrehen, ohne vor Schmerzen ins Kissen zu beißen. Mir ist teilweise wienlich schlecht vor Schmerzen.
      Von Hebamme und Gynäkologe fühle ich mich allein gelassen, weil ich immer nur höre, dass man da nichts machen kann. Nun sind es aber noch Minimum 10 Wochen bis zur Geburt und ich weiß nicht, wie ich das in diesem Zustand diese Wochen noch aushalten soll.

      Welche Möglichkeiten gibt es? Stillkissen nachts zwischen die Beine, Schonung etc. Mache ich schon, aber es wäre schön, mal wieder pro Tag mehr als 100 m laufen zu können.

      Danke vorab für jeden Tipp!

Top Diskussionen anzeigen