Schleimpfropf oder nicht?

    • (1) 17.10.19 - 11:53

      Und zwar meine frage. Ich war vor 4 tagen jetzt nachts im Krankenhaus weil ich so ein stechen in der scheide hatte , als ich im Bett lag und schlafen wollte und es nach 2 Stunden nicht weg war.
      Wehen unauffällig , muttermund und gbmh auch unauffällig.
      Es hieß es sei eine blasenentzündung ich solle schnellstmöglich zu meinem Frauenarzt.
      Da war ich gestern und ein Pilz oder Infekt wurde ausgeschlossen, das Baby liege tief mit seinem Kopf nach unten und drückt sagte meine Ärztin.
      Der druck auf die blase und das ich ständig dieses Gefühl habe pipi zu machen ist immernoch da.

      Nun habe ich seid drei tage etwas schleim am klopapier gehabt gestern mit Blut.
      Doch ich habe gelesen es könnte normaler zervix schLeim sein; was ich aber nie hatte wEder bei meinem Sohn noch jetzt 26+4 (27ssw)
      Ist es möglich das dies der schleimpfropf ist, wehen spüre ich noch keine.

      Ich füge unten beide Bilder hinzu.
      Das mit dem Blut ist von heute Nacht.

Top Diskussionen anzeigen