Stille ich zu oft, also über den Bedarf meines Babies?

Liebe Sarah,
ich stille meinen Kleinen nach Bedarf und die Empfehlung ist ja, bereits bei den ersten Hungerzeichen zu stillen, was ich tue.
Er ist jetzt im 4. Lebensmonat und die Anzeichen kommen ca. alle zwei Stunden.
Ich biete ihm dann die Brust an. Er nimmt auch oft einen Schluck, lässt dann die Brust los, strahlt mich an, nimmt nochmal einen Schluck, lässt wieder los. So wirklich trinken tut er nicht. Er lässt sich auch seit einiger Zeit schlechter ablegen und schläft nur noch minutenweise tagsüber.

jetzt frage ich mich, ob ich ihn die brust vielleicht zuuoft anbiete, so, dass er immer nur nascht und nie richtig satt wird.

wäre das möglich?

Hallo niigie,

das kannst du ja ganz einfach ausprobieren in dem du ihn ablenkst und do versuchst zu ziehen. Wenn er das ohne Probleme mitmacht, ist der Hunger nicht so groß.
Ansonsten strahlt er dich einfach an, weil er glücklich über die Brust und euren Augenkontakt ist.
Das er im Moment etwas anders ist, kann gut an einem Entwicklungsschub liegen.

Grüße
Hebamme Sarah