Weiß nicht ob ich es hier fragen kann.

    • (1) 07.11.19 - 21:17
      Jana098

      Hallo liebe Sarah,

      Ich möchte gerne wissen ob das Verhalten normal ist und weiß nicht ob ich sie da fragen kann. Ich habe ein kleinkind und ein Baby. Und in moment ist die große echt anstrengend und dadurch kriegt die kleine nicht richtig Schlaf und ist dementsprechend auch unruhig. Und wenn die große so arg schreit/weint/jammert Maule ich sie an das die doch aufhören soll zu weinen etc. Oder beim wickeln Strampelt sie mit den Füßen so arg das ich sie erstens kaum wickeln kann und zweitens die kleine in der trage fast immer erwischt und da sag ich auch deutlich laut höre auf jetzt. Aber ständig hab ich nach den anmaulen ein sehr schlechtes Gewissen und mir tut es furchtbar leid und weine auch manchmal danach. Aber es ist doch nur aus Schutz das die kleine schläft bekommt wenn ich z. B zu ihr sage sie soll doch nicht so weinen das sie due kleine in der trage nicht weckt. Wie kann ich das besser in griff kriegen und ist das normal 😞😞

      • Hallo Jana098,

        es ist alles vollkommen normal. Natürlich bist du erschöpft und nervlich angespannt.
        Aber das dein großes Kind seit dem Baby anstrengender ist, ist komplett nachvollziehbar.
        Es hat nicht um ein Geschwisterchen gebeten und hat im Moment nur Nachteile davon. Keine Aufmerksamkeit außer man dreht durch, man muss auf einmal Rücksicht nehmen und leider sein, Mama ist immer besetzt von dem Baby und erschöpft...
        Klingt für mich nach einem guten Grund nöhlig und auch wütend zu sein.
        Nun ist es aber auch so, dass Geschwister später ja toll sind und man da einfach durch muss.
        Versuch Zeit ohne das Baby für dein großes Kind zu haben und sei mit ihm und dir nachsichtiger. Versichere deinem Kind egal wie es durchdreht, dass du es immer noch genauso liebst wie vorher, denn dass ist gerade das Problem, es ist unsicher ob es immer noch geliebt wird oder ersetzt wurde. Es Sicht nach seinem neuen Platz in der Familie.
        Man sagt bis sich alle in der Familie in ihrer neue Rolle eingefunden haben, dauert es 3 Monate.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen