Plötzlich nächtliche schrei Phasen

    • (1) 14.11.19 - 12:45

      Hallo :)

      Ich hoffe, Sie können mir auf irgendeine Art helfen, ich weiß echt nicht mehr weiter.

      Meine Tochter ist 11 1/2 Monate alt. Seit dem Sie ca. 2 Monate alt ist, schläft sie durch. Klar es wird mal kurz gemeckert, wenn der Nuki weg ist oder sie ist mal unruhig nach dem impfen, aber was zur Zeit ab geht ist mehr als unüblich.

      Seit guten 3 Wochen fängt sie mitten in der Nacht an zu schreien. Mindestens ein mal gegen 0 Uhr (sie geht zwischen 20 und 21 Uhr schlafen). Sie schläft von Anfang an in ihrem Bett, dass an unserem dran steht. Sie wird unruhig, dreht sich hin und her und fängt dann im Halbschlaf an zu schreien, setzt sich hin und will zu mir. Da ich sie nicht anders ruhig bekomme, hole ich sie zu mir ins Bett. Auf mir kommt sie recht schnell zur ruhe, das ablegen ist aber oft schwer. Sie wird immer wieder wach und meckert.

      Ich bin kein Freund vom Familienbett. Ich habe Angst, das etwas passiert. Außerdem muss mein Mann seit dem auf dem Sofa schlafen, was ich auch schade finde.
      Ich weiß einfach nicht was sie hat, warum sie so unruhig schläft. Es tut mir auch so leid für sie, weil ja scheinbar irgendetwas nicht stimmt. Ist es teil von einem Schub? Sie lernt gerade auch viel. Bauchweh oder Zähne schließe ich eher aus.

      Haben Sie einen Rat, Tipp oder Ahnung was das sein könnte?

      Vielen Dank :)

      • ....Diese Nacht habe ich sie sofort mit in mein Bett genommen. Wieder die gleiche Zeit als sie unruhig wurde. Sie ist nicht richtig wach, weint auch keine Tränen, aber schreit und meckert. Ich konnte sie schnell wieder beruhigen, Bauch an Bauch, aber das ablegen war wieder ein Problem. Sie kam die Nacht dann noch mindestens 5 mal und wollte halb wach und meckert auf mich drauf.

        Braucht sie gerade beim schlafen einfach nur so viel Nähe? Kann es mir anders nicht mehr erklären. Ist das eine normale Phase um diese Zeit, die auch wieder vorbei geht?

        LG

        • Hallo toffeecookie,

          es klingt tatsächlich so, als würde sie etwas verarbeiten. Sie träumt wahrscheinlich wild bzw schlecht und Sicht dann die Sicherheit.
          Diese Phase ist um den ersten Geburtstag herum nicht unüblich und kann ( muss aber nicht) einige Wochen andauern.

          Grüße
          Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen