Zappeln im Schlaf

    • (1) 26.11.19 - 14:30

      Hallo!
      Mein Kleiner ist bald 7 Monate alt und immer schon ein sehr aktives Kerlchen. Nur rumliegen mochte er noch nie, er will immer was sehen und unterhalten werden. Das Problem ist, das sich seine Unruhe auch durch die Nacht zieht. Er wacht ständig auf, weil er nur am herumzappeln ist, wirft sich im Schlaf hin und her bis er weint und aufwacht. Es ist auch sehr schwer ihn dann zu beruhigen. Stillen hilft oft aber nicht immer, außerdem würde ich das nächtliche stillen gern langsam reduzieren. (Momentan sind wir oft bei 5-6 Mal die Nacht, aber nicht wegen Hunger)
      Habe schon einiges versucht, Pucken oder festhalten hasst er, auf dem Bauch schlafen mag er auch nicht. Bauchschmerzen schließe ich auch aus. Gegen zahnungschmerzen gebe ich Globuli und dentinox. Ob am Tag viel oder wenig los war ändert nichts. Ich bin schon sehr ratlos. Möchte ihm (und mir) so gern zu besserem Schlaf verhelfen, aber weiß einfach nicht wie. Vielleicht haben Sie noch eine Idee. Vielen Dank.

      • Hallo lila3178,

        du hast eigentlich alles schon ausprobiert. Ich vermute, dass es durch seine Neugier und Mobilität viel zu verarbeiten gibt und er deshalb so unruhig ist.
        Dann könnte man auch nicht viel machen.
        Was du tun könntest, wäre eine Schlafberatung in eurer Nähe zu suchen, diese sind häufig an Schrei Ambulanzen gekoppelt.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen