Schlecht für den Rücken

Thumbnail Zoom

Hallo mein kleiner wird in ein paar Tagen 8 Monate. Wenn er nicht mehr im Laufstall oder auf dem Boden liegen will und ich mehr Bewegungsfreiheit brauche als mit Trage kommt er in seine Liege. Nun rutscht er immer mehr hin und her und liegt da irgendwie nach ner Zeit grumm wie ne Banane drin. Man kann auch einen normalen Sitz installieren. Da sitzt er aber ja auch irgendwann grumm(seitlich) weil er noch nicht richtig stabil sitzt. Nun frage ich mich ob ich seinem Rücken nachhaltig geschadet habe in dem er schon öfter und auch mal länger in der Schale sitzt ( wo er kleiner war sahs er da nicht so grumm drin, zumindest nach meinem empfinden.)? Zb wenn ich koche oder mich im Bad fertig mache. Das dauert schon mal seine Zeit. Ich plaziere ihn immer mal wieder aber dann liegt er wieder ganz komisch. Füttern ihn da im Moment auch noch drin. Danke

1

Hallo mietzetatze1234,

solange die Kinder noch nicht selber sitzen können, sollten sie nicht zu lange in diese Position gebracht werden. Das er schief darin ist, liegt sicher daran, dass er nicht still sitzt, sondern wippt und sich dreht.

Grüße
Hebamme Sarah