Komisch aussehender Stuhlgang

Thumbnail Zoom

Hallo,

folgendes Problem habe ich. Mein Sohn ist am 31.12.2019 geboren, also ist er jetzt 6 Monate alt. Bei ihm wurde sehr zeitig eine Unverträglichkeit festgestellt, was sich durch einen extrem wunden und blutigen Windelbereich und dauerhaftem Durchfall bemerkbar gemacht hat. Er bekam eine Ersatzmilch, welche Neocate Infant heißt (Stillen hat leider nicht geklappt).

Nun ist es so, dass er seit einiger Zeit wieder sehr komisch Ausscheidungen hat. Ich hab ein Bild gemacht. Sein Stuhlgang wechselt zwischen flüssig und etwas weniger flüssig und meist einer Farbe von gelb-grün. Es kommt auch immer direkt sehr viel mit einem Mahl, was die Windel eigentlich nie schafft drin zu behalten. Es besorgt mich sehr, dass der Stuhlgang schon Länger so ist. Ansonsten scheint es als sei er kerngesund. Er isst (wir haben und dazu entscheiden ihn breifrei zu ernähren, weil er sich Brei nicht mochte), er schläft normal und er nimmt sich normal zu.
Bei den Lebensmitteln achte ich natürlich, dass es kein Eis, Milch,... sind.

Ich schätze auch nicht, dass es noch die Zähne sind. Die ersten beiden kamen mit 3 Monaten und vor ein paar Tagen sind oben 4 durchgebrochen...

Liebe Grüße
Mari und Charly (fast 6,5 Monate)

1

Hallo Mari,

grundsätzlich macht der Darm immer wieder Phasen durch, gerade beim einführen von anderen Lebensmitteln, der diesen Stuhlgang physiologisch verursacht.
Solange er keine Schmerzen hat oder du Sorge hast, dass er austrocknet, kannst du einige Zeit abwarten, sollte es nach 2 Wochen nicht anders sein, sollte es aber mal mit dem Kinderarzt abgesprochen werden.

Grüße
Hebamme Sarah