Nässender Nabel

Thumbnail Zoom

Guten Tag,
Ich hab am 01.08.meinen dritten Sohn zur Welt gebracht. Es läuft auch alles ganz hervorragend nur der Nabel macht mir etwas Sorgen. Er ist vor 2 Tagen abgefallen, dabei ist etwas "Kruste" zurück geblieben, diese ist heute abgefallen. Nun kommt gelbes Sekret aus dem Nabel und Ganz, ganz wenig Blut auch. Ich muss sagen er hat während des Heilungsprozesses immer mal etwas genässt. Ich habe leider keine Hebamme, wir haben aber eine Hebamme km Ruhestand im Dorf die hatte sich den Nabel vor 4 Tagen angeschaut und gemeint das ist alles ok. Ich soll viel Luft dran lassen, aber wie gesagt nun sieht er so aus. Ich füge ein Foto hinzu. Muss ich mir Sorgen machen?

1

Hallo biankini,

er ist nicht infektiös und das Schmieren ist ein normaler Ablöseprozess.
Ich würde ihm noch ein paar Tage Zeit lassen, meist bildet sich nochmal eine Kruste oder der Nabel zieht sich zusammen. Sollte die Haut rot oder heiß werden, auf jedem Fall zum Arzt.

Grüße
Hebamme Sarah

2

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich werde es beobachten. LG