Wunde Brustwarzen

Hallo :)
Ich hab vor einer Woche meine zweite Tochter auf die Welt gebracht! Nachdem es bei der ersten mit dem stillen leider aufgrund von einer saugschwäche nur sehr bedingt geklappt hab, bin ich jetzt sehr froh, das unsere zweitgeborene richtig gut rangeht und ordentlich Zug drauf hat. :) das ergibt natürlich ein neues Problem: meine Wunden Brustwarzen.... von blutig bis Bläschen war schon alles dabei und jedes Mal ein Schmerz beim andocken, das ich die Wand hochgehen könnte. :( ich hab jetzt schon kühlen, Kompressen, Salben usw durch, aufgrund der Häufigkeit des stillens, extrem in den Hamsterphasen, kommen sie einfach nicht zur Ruhe.... haben sie Tips für mich? Werden diese Schmerzen ewig dauern?

1

Hallo steffi2103,

leider sind die schnell wund und heilen langsam.
Grundsätzlich wäre das überprüfen, ob die Technik stimmt der Anfang.
Dann solltest du sie immer in wechselnden Positionen stillen bzw. in anderen als das wundsein passiert ist.
Viel Luft dran lassen, Schmerzmittel nehmen und Maßnamen wie Heilwolle oder MultiMum Kompressen können helfen. Vielleicht bietet in der Klinik oder eine Stillberaterin das Lasern an.
Wenn die Technik stimmt, musst du das Abheilen noch abwarten und dann sollte es schmerzfrei sein.

Grüße
Hebamme Sarah

2

Das habe ich jetzt auch gehabt (1. Kind).
Ich habe mir ein Rotlichtgerät geliehen für wunde Brustwarzen (übers Internet, Firma Reich) Google mal..
Ohne die Rotlichtlampe glaube ich würde ich immer noch heulend sitzen beim stillen..
Mit dem Licht wurde es nach 4 Tagen so langsam besser, nach jedem stillen auch immer mit lansinoh einschmieren damit es feucht bleibt. Nach dem 4. Tag habe ich auch den ganzen Tag über Multi Mam kompressen genutzt.
Ab dem 6. Tag brauchte ich das Licht nicht mehr, tue immer noch täglich kompressen drauf die Wunden sind zu, tun nicht weh, aber auch noch nicht ganz zugewachsen. Heute ist Tag 17 seit Beginn der "Behandlung".
Ich hoffe es hilft dir ebenfalls so gut wie mir.
Alles Gute euch

3

Achja, ich stille von anfang an mit Hütchen. Meine Wunden kamen, dass ich die Hütchen weggelassen hatte, und zack waren die Brüste wund und Taten mit Hütchen extremst weh mit Rissen, bluten und allem. So dass ich die Hütchen erst Mal definitiv beibehalte.. Vllt nutzt du auch Hütchen zumindest bis die Brüste heilen? Dann direkt Größe L damit das Kind den Mund weit genug auf macht