Wochenfluss gefährlich für Neugeborenes

Hallo,

Ich habe vor 1 1/2 Wochen entbunden. Nun habe ich heute gelesen, dass die Einlagen für den Wochenfluss alle 2-3 Stunden gewechselt werden sollten. Ich habe jedoch nur die ersten zwei Tage mehrfach gewechselt und seitdem nur 1x am Tag oder nur jeden Tag eine frische. Ich blute nicht sehr stark und habe diese großen Binden (Strampelpeter), deshalb dachte ich ich könne sie länger tragen. Jetzt habe ich gelesen das dies eine Gefahr für Infektionen ist, die dann auch fürs Baby gefährlich sein könnten :( (blödes Internet).

Ich dusche nach jedem Toilettengang meine Scheide mit Wasser aus der Happypo ab. Symptome einer Infektion habe ich keine, nur leichter Juckreiz an den Nähten (dies wurde aber von den Ärzten im Krankenhaus schon angekündigt). Nach der Toilette wasche ich mir natürlich die Hände gründlich.

Ich habe nur bedenken wenn mal etwas daneben geht (ins Bett) und ich lege meine Kleine darauf, kann ich sie so gefährden? Und würde ich eine Infektion bemerken? Sieht meine Hebamme eine Infektion wenn ich ihr morgen meine Scheide zeige?

Vielen Dank!!!

1

Hallo,

da musst du dir keine Sorgen machen, eine Infektion würdest du als erstes merken und der Wochenfluss an sich ist nicht infektiös.

Grüße
Hebamme Sarah

2

Vielen Dank!!