Krämpfe und Unruhe nach jedem Fläschchen

Thumbnail Zoom

Hallo,

Meine Tochter ist jetzt 9 Tage alt und hat nach jeder Mahlzeit aus dem Fläschchen kolik artige Krämpfe und sie spuckt. Sie zieht die Beinchen an und man sieht wie die drückt. Stuhl hat sie einmal am Tag eher etwas fest. Sie bekommt die Pre von Bebivita. Sie trinkt ca 100 ml pro Mahlzeit mit 2 Bäuerchen Pausen.
Mache mir etwas sorgen um meinen kleinen Schatz. Liegt es an der Nahrung oder was könnte es für Gründe haben. Sie ist so eigentlich ein aufgeweckt Baby anfangs war sie arg verschlafen aber langsam wird es.

Liebe Grüße
Ben

1

Hallo Ben,

es könnte mehrer Ursachen haben. Sie könnte Zuviel Luft schlucken, da würde ein Antikoliksauger, Bäuerchen und Oberkörper hochlagern helfen.
Es könnte eine Unverträglichkeit gegenüber der Nahrung sein, dass müsste mit dem Kinderarzt besprochen werden.
Die wahrscheinlichste Möglichkeit ist die Unreife des Verdauungstraktes. Er kann die Nahrung noch nicht richtig verarbeiten, dass macht Blähungen und Krämpfe. Da helfen eher Massagen, pflanzliche/ homoöpathische Mittel wie Flatulini, BigaiaTropfen oder Kümmelzäpfchen, Osteopathie und Geduld. Das kann bis zur 12 Lebenswoche dauern.

Grüße
Hebamme Sarah