38 ssw Baby dreht sich jede Nacht

Guten Morgen,
ich erwarte mein erstes Kind und bin nun in der 38 ssw. Die kleine lsg am Anfang in QL, die letzten beiden Arztbesuche in SL. Ich hatte schon länger das Gefühl dass sie sich abends immer in QL begibt.Seit ein paar Tagen werde ich nachts weil ihre Wendemanöver wirklich schmerzhaft sind. Man kann das auch von außen gut sehen, mein ganzer Bauch ist dann verformt. Tasten welches Körperteil wo ist kann ich leider nicht aber es sind deutlich zwei große Körperteile jeweils soweit auseinander zusehen und zu tasten dass es für mich nach QL aussieht... letzte Woche lag sie morgens beim Arzt und Hebamme in SL, beide sagten aber das der Kopf noch nicht fest auf dem Becken liegt, weshalb ich im Falle eines vorzeitigen Blasensprunges liegend transportiert werden soll. Außerdem wäre sie sternengucker.
Ist das normal in der 38 ssw dass das Kind sich noch so sehr dreht? Vorallem dass es mir weh tut? Muss ich mich auf einen Kaiserschnitt einstellen?
Morgen habe ich einen ctg Termin jedoch guckt der Arzt erst wieder nächste Woche drauf...
Danke im Voraus und viele Grüße

1

Hallo marilie,

beim ersten Kind ist das sehr ungewöhnlich. Sie scheint viel Platz zu haben.
Leider kann man da keine Prognose abgeben, er wird sich entscheiden wenn es losgeht. Liegt sie beim Blasensprung gerade in Querlage wird es ziemlich sicher ein Kaiserschnitt. Wenn sie gerade beim Blasensprung oder beginnenden Wehen in SL liegt, geht vermutlich alles den normalen Gang.

Grüße
Hebamme Sarah

2

Hallo Sarah,
vielen Dank für deine schnelle Antwort. Von der Größe ist sie im Normbereich, Platz ist gefühlt nicht wirklich da, aber scheint ja, sonst könnte sie sich ja gar nicht drehen. Also bleibt mir nur abwarten. Vielen lieben Dank und liebe Grüße