Harter bauch und Schmerzen

Hallo,
Ich bin in der 33. Ssw
Und hab in letzter Zeit öfter mal einen harten Bauch und auch einen stechenden Schmerz.
Ab und zu kommt auch ein Stich im Unterleib dazu. Ich war letzte Woche schon bei meinem FA und hab ihm das auch geschildert. Der muttermund war noch zu. Mein Baby allerdings schon recht tief im Becken. Auf dem ctg waren keine wehen feststellbar. Er meinte, dass es sich um senkwehen handeln könnte, die allerdings ja noch viel zu früh wären. Ich soll mich ausruhen und meine Magnesium dosis erhöhen. Bisher hab ich mich daran gehalten. Heute vormittag hab ich mich allerdings wieder etwas ausgiebiger mit dem Haushalt beschäftigt. War das zu viel ?
Soll ich mich wirklich nur auf das nötigste fixieren?
Und sind das überhaupt senkwehen?

1

Hallo Ellilein92,

Senkwehen gehören zu den Schwangerschaftswehen, sie senken das Kind in Richtung Startposition. Meist sind sie um die 36 SSW herum.
So wie du es beschreibst, kann es aber auch ein Zeichen deines Körpers sein, wenn es ihm Zuviel ist. Am besten versuchst du die Balance zwischen Schonung und zuviel körperliche Anstrengung hinzubekommen.

Grüße
Hebamme Sarah