Baby nimmt nicht zu

Hallo,
Mein Sohn ist 9,5 Monate alt und wiegt seit der letzten u vor 3,5 Monaten das gleiche. Ich habe ihn lange nicht gewogen und die letzten 4 Wochen dann einmal in der Woche. Das Gewicht war 7,7kg (wie vor 3,5 Monaten), dann 7,9kg, 8,0kg und jetzt wieder 7,7kg.

Er isst folgendes:
Morgens stillen
Mittags Gemüse brei ca. 200g
Nachmittags getreidebrei mit Obst ca. 220g
Abends gemüsebrei ca. 190g
Abends stillen
Nachts 2-3 stillen

Momentan wird er mittags und nachmittags zum einschlafen zusätzlich gestillt.
Zwischendurch bekommt er mal Banane in Scheiben, zuckerfreie Kinderkekse oder maisstangen. Ich habe auch nicht den Eindruck, dass er mehr Hunger hat. Er isst immer alles auf, quengelt aber auch nicht, wenn das Essen leer ist.

Er kann noch nicht krabbeln oder stehen/laufen. Er liegt also den ganzen Tag oder wird getragen. Er rollt sich aber und hat jetzt angefangen ein bisschen zu robben.

Vom Verhalten her ist er normal wie immer und hat gerade seinen ersten Zahn bekommen. Stuhlgang hat er im Moment 3x am Tag.
Die nächste u ist erst in über einem Monat. Ist es ok, dass er in 3,5 Monaten nicht zunimmt bzw. Jetzt sogar abgenommen hat? Sollte ich mir Sorgen machen und besser früher zum Arzt?

Für Ihre Einschätzung wäre ich dankbar,
Marienkäfer

1

Hallo Marienkaefer....,

ich kann leider nicht beurteilen, ob es Grund zur Sorge ist, dafür muss man sich das Kind persönlich ansehen.
Was ich sagen kann, dein Kind isst genug. Und grundsätzlich darf das Gewicht eines Kindes auch mal stagnieren, trotzdem würde ich zur Sicherheit den Kinderarzt informieren.

Grüße
Hebamme Sarah