Ratlos, 10 Monate, kein Schnuller, kein Sauger,...

Hallo.
Wir sind mittlerweile echt ratlos, deswegen suchen wir mal bei einer Expertin Rat.
Unsere Kleine (10Monate) nimmt KEINEN Schnuller (Problem 1), diverse Marken und Größen versucht..
Sie wird eigentlich nur noch Nachts gestillt, aber da wird eher Dauergenuckelt (Problem 2) wobei momentan schläft Sie mittags auch nur mit der Brust ein.. (auch so ,Naja,..)
Problem 3:
Wir also ICH würd gerne abstillen, sind seit Wochen abends dran ihr den Schoppi anzubieten. Sie nimmt keinen Sauger auch nur in den Mund. Den Trinklern-Sauger von Mam nimmt sie. Aber nur mit Wasser.
Haben es mit Aptamil Pre versucht ohne Erfolg. Seit 4 Wochen versuchen wir es mit Hipp 2er Milch, immer abends vor dem schlafen gehen.
Es geht so gut wie garnichts. Heute 2 Schlückchen, das max. in den 4 Wochen waren mal 45ml...
Wir benötigen dringend Hilfe..
Liebe Grüße,
Lillymaus

1

Hallo Lillymaus2017,

ich denke dein Kind macht gerade etwas durch, entweder ein Schub oder eine neue Fähigkeit bricht durch oder zahnen, daher braucht sie zum schlafen im Moment mehr Hilfe. Gestillte Kinder haben das maximale Sicherheits- und Nähegefühl an der Brust, daher das Dauernuckeln in solchen Phasen.
Das sie dann nicht offen für Neues ist, wenn sie noch die Brust haben kann, ist nachvollziehbar.
Wenn du an dem Punkt bist, wo du nicht mehr willst/ kannst, ist es vollkommen richtig, dass du abstillst. Aber du musst es machen und konsequent bleiben, dass heißt die Trauer und Frustration deiner Tochter aushalten und sie trösten. Wenn sie von dir die Sicherheit bekommt, dass das jetzt so ist und du trotzdem da bist, wird sie es akzeptierendes dann auch eher andere Milch annehmen.
Mit 10 Monaten wäre es aber auch nicht schlimm, wenn sie garnicht mehr mit Flasche anfängt oder auch Kuhmilch ( gerne auch verdünnt ) bekommt.

Grüße
Hebamme Sarah