D -Mannose in der Stillzeit

Hallo Sarah,

ich habe einen 11 Monate alten Sohn und stille noch bei Bedarf, vor allem in der Nacht!

Nun habe ich eine leichte Blasenentzündung und wollte fragen ob ich D-Mannose nehmen darf? In der Packungsbeilage steht, dass es in der Stillzeit nicht genommen werden darf? Aber es ist doch nur „Zucker“ oder?

Danke für deine Einschätzung und viele Grüße

1

Steht da bei dir wirklich dass es in der Stillzeit nicht eingenommen werden darf? In dem Beipackzettel den ich gegoogelt habe steht dass in diesem Fall Rücksprache mit dem Arzt gehalten werden soll. Wenn dein Arzt dir dieses Präparat also empfohlen hat dann hat er es ja in deinem Fall für indiziert gehalten. Ich denke es geht vor allem um die geringe Datenlage.

2
Thumbnail Zoom

Danke dir herzlich für deine Antwort😊

Ich habe das im DM gekauft und noch daheim gehabt und da steht das so...

Aber ich glaube auch, dass das aufgrund der nicht vorhandenen Datenlage so dasteht😬🤷🏻‍♀️?

3

Okay da hatte ich wirklich ein anderes Präparat gesehen. Ich würde tatsächlich davon ausgehen dass es aufgrund von fehlenden Studien im Beipackzettel steht. Und vielleicht auch weil man gerade in so vulnerablen Phasen wie Schwangerschaft und Geburt nichts verschleppen will. Du könntest dich vorsichtshalber natürlich nochmal bei einem Apotheker erkundigen. Oder wenn du dich besser fühlst abpumpen. Ansonsten würde ich es selbst wohl für vertretbar befinden es als Überbrückung über das Wochenende einzunehmen und dann am Montag wenn es nicht deutlich besser ist zum Arzt gehen.