Knötchen bei BW, Ratschlag zu Vorgehen?

Hallo
Ich Stille Beine 3 monate alte Tochter voll.
Ich habe beim Stillen eine max. erbsengrosse, runde harte Kapsel / Knötchen wie ein Kügelchen gleich nah am Warzenvorhof festgestellt. Ich kann es sowohl mit einem Finger fühlen als auch mit zwei Fingern abtasten. Es ist nicht schmerzhaft und lässt sich verschieben. Massage und Ausstreichen half bisher nicht, resp. das Kügelchen bleibt immer gleich. Vom Rummassieren / Ausstreichen tut es mittlerweile etwas weh. Die Milch scheint gut zu fliessen. Beim Ausstreichen kommt ordentlich was raus und ich sehe keine Häutchen oder Bläschen auf der Brustwarze.
Kann das ein Milchstau sein und kann ich einfach die entsprechende Behandlung mit Wärme, Weiterstillen, Ausstreichen, Kältewickel machen oder könnte das Kontraproduktiv sein, wenn es ein Fibroadenom ist und dies besser erst beim FA abklären lassen? Liebe Grüsse

1

Liebe potentilla,
Du hast schon alle Maßnahmen ergriffen, die ausschließen, dass die "Erbse" milchbedingt ist. Bei einem Milchstau oder allg. Flussbehinderungen würdest du auch irgendwann Entzündungszeichen/Schmerzen haben. Du solltest es also definitiv einmal einem Arzt vorstellen, der sich das dann vermutlich einmal im Ultraschall anschaut und es besser "identifizieren" kann.
Alles Gute, Hebamme Jana