Druck im hals

Hallo
Und zwar geht es darum das Ich nur noch auf der linken Seite schlafen kann seit Wochen.. Rechts tut es einfach im bauch weil das Kind immer links liegt im bauch und auf dem RĂŒcken bekomme ich Kopfschmerzen nach einer Zeit đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž
So jetzt ist das Problem das ich seit einigen Tagen wenn ich liege egal welche Position außer ich sitze wortwörtlich im Schlaf dann geht es, aber sobald ich liege bekomm ich in meinem Hals so ein druck gefĂŒhl also nicht am Kehlkopf sondern so seitlich am Hals schwer zu erkl fĂŒhlt sich Aber an als wenn jmd die seite zudrĂŒckt.. Ist immer rechts die Hals seite, bleibe ich dann trzdm so liegen kommen Herzrasen dazu.. Hab das meinem Frauenarzt auch anfang der woche gesagt er meinte nur Jaa dann immer links auf der sejte liegen bleiben ist dann leider so.. 1.wow tolle antwort, 2. Habe ich erwĂ€hnt das es jetzt links auch so anfĂ€ngt aber das wurde anscheinend gekonnt ĂŒberhört.. Was mache ich denn jz? Ich kann kaum noch richtig schlafen, weil das stĂ€ndige Sitzen im Bett beim Schlafen einfach unbequem ist aaber diese druckgefuhl und das Herzrasen sind schlimmer aber ich habe Hoffnung das mir hier jmd weiter helfen kann?
Ich will nicht das mein Schlaf zur Qual wird und auch das ausruhen am Tag fÀllt mir durch diese Sache schwer weil ich mich ja nicht gescheit legen kann..

Bitte wirklich um Hilfe, 29 woche

1

Das hört sich fĂŒr mich ganz klassisch nach SchilddrĂŒse an. Habe Hashimoto und kenne Druck im Hals und Herzrasen nur zu gut.

2

Oke und wie lasse ich das am besten jetzt untersuchen? Mein Frauenarzt wie oben schon erwĂ€hnt nimmt das ganze irgwie nicht sonderlich ernst.. 😒
Und mein Hausarzt schickt mich seit ich schwanger bin gefĂŒhlt mit allem zum gyn und sagt Wort wörtlich :Du bist schwanger damit habe ich nix zutun das regelt alles jetzt dein Frauenarzt und dann ist er auch schon meist wieder verschwunden aus dem Behandlungszimmer.. 😅🙄

4

Ich bin damit zum Endokrinologen gegangen.

3

Hallo Ariell,
wenn man nicht vernĂŒnftig schlafen kann ist das wirklich eine Qual. Vielleicht hast du ja mal die Möglichkeit, ein CTG in Seitenlage zu schreiben um zu schauen, wie es deinem Kind damit geht und was dein Herz da treibt.
Davon schlĂ€fst du dann aber nicht besser. Einen genauen Plan hĂ€tte ich jetzt auch nicht, außer dir zu empfehlen, dass du dich mit vielen verschiedenen Kissen ausrĂŒstest und ausprobierst, wie es klappen könnte. Oft hilft es, wenn Frau sich AUF ein großes Stillkissen legt und sich dann weit auf die Seite legt. Damit kann man den Druck aus der Seitenlage etwas ĂŒberlisten und den Bauch eher "hĂ€ngen" lassen. Ein grĂ¶ĂŸeres Kissen unter dem oberen Knie (nach vorn gebeugt zum abstĂŒtzen) macht sich dann meist noch ganz gut. Ich hoffe, das hilft etwas.
Alles Gute, Hebamme Jana