Unreinheiten in der Schwangerschaft, WPO erlaubt?

Guten Morgen,
ich hoffe mir kann hier jemand weiterhelfen😓

Und zwar habe ich seit Beginn der Schwangerschaft mit sehr starken Unreinheiten im Gesicht und am ganzen RĂŒcken sowie DekolletĂ© zu kĂ€mpfen. Das schöne Wetter macht es umso schwerer 😣

Vor der SS hat mir 3% WPO immer sehr gut geholfen da ich es punktuell aufgetragen habe und die Pickel so immer verblassten und zurĂŒckgingen.

TatsÀchlich habe ich das jetzt auch schon vereinzelt in der SS gemacht aber immer mit der Unsicherheit ob das auch in Ordnung ist.

Viele fĂ€rben sich ja auch die Haare und oftmals ist WPO auch in Produkten fĂŒr die ZĂ€hne enthaltenđŸ€”

Ich wĂŒrde mich sehr ĂŒber einen Rat bzw Feedback freuen!

1

Hallo,
von "erlaubt" oder "nicht erlaubt" kann hier nicht die Rede sein, allerdings wird es nach wie vor fĂŒr den regelmĂ€ĂŸigen Gebrauch mit direktem Hautkontakt nicht empfohlen in der Schwangerschaft. Eine gute Alternative könnte Apfelessig mit Wasser verdĂŒnnt sein.
Alles Gute, Hebamme Jana