Verdacht auf Missed Abortion

Hallo,
Ich bin gerade echt verzweifelt. Ich bekam am Montag die Diagnose Missed Abortion. ūüė≠

Nach einem Jahr des √úbens hielt ich am 17.07. meinen positiven Schwangerschaftstest in den H√§nden. Am Montag direkt meinen Frauenarzt kontaktiert, dieser wollte mich direkt am Mittwoch sehen. Es wurde Blut abgenommen und der HCG Wert lag bei 430 (ES+16) auf dem Ultraschall war nur eine gut aufgebaute Schleimhaut zu erkennen. Er sagte direkt, oh das sieht nach einer Eileiterschwangerschaft aus. Er war danach zwei Wochen in Urlaub und ich sollte bitte zum Vertretungsarzt gehen. Am 20.07. war ich dort und man konnte eine Fruchth√∂hle mit etwas drin erkennen. Er sagte, zu klein zu messen, aber da w√§re etwas. Als mein Frauenarzt aus dem Urlaub kam, bekam ich f√ľr den 11.08. einen Termin. Auf dem Ultraschall sah man eine Fruchth√∂hle mit 2,1cm und einem Embryo mit 3,8mm. Dieser lag am Rand. Jedoch kein Herzschlag. Mein Arzt sagte sofort, das ist keine intakte SSW. Ich w√§re jetzt bei 7+2 und da m√ľsste mehr sein. Am 15.08. nochmal zur Kontrolle. In der Umkleide h√∂rte ich den Arzt sagen, machen sie schon mal die √úberweisung fertig, das gibt nichts.
Wieder Ultraschall, kein Herz zu sehen. Dieses Mal war der Embryo gut zu erkennen, da er mittig lag und auch den Dottersack konnte man erkennen. Er hat den Embryo nicht mal vermessen. Nur gesagt, es ist ein missed abort und ich soll zur Ausschabung. Es wurde kein Blut mehr abgenommen, nichts. Jetzt habe ich f√ľr Freitag einen Termin zur Ausschabung. Kein Vorgespr√§ch, nichts.
Ich habe versucht eine zweite Meinung zu bekommen, aber hier im Umkreis wollte es kein Arzt machen, es w√ľrde doch eh am Freitag nochmal kontrolliert werden.
Ich habe alle SSW-Anzeichen und keine Blutungen bisher. Was mich wundert, auf der Überweisung steht 10.SSW, das stimmt aber nicht. Mein Eisprung war um den 04.-05.07. herum. Ich bin gerade am verzweifeln…ich verstehe es einfach nicht. Ich weiß nicht, ob ich zur Ausschabung gehen soll oder noch abwarten soll. Ich bin so verunsichert.

1

Hallo Delaila,
das Aufkl√§rungsgespr√§ch findet auf jeden Fall im Krankenhaus vor dem Eingriff statt. Auch kannst du dort die Alternativen zum √ľblichen Vorgehen besprechen und zB kl√§ren, ob man noch etwas warten kann, sollte da wirklich keine Herzaktion zu sehen sein.
Alles Gute, Hebamme Jana