Hämorrhoiden und erneuter Kinderwunsch

Hallo liebe Hebammen,

während meiner 1. Schwangerschaft hatte ich massiv mit Verstopfungen zu kämpfen. Seit dem habe ich dauerhaft sichtbare Hämorrhoiden. Da sie weder bluten noch jucken oder Ähnliches wurde dagegen bisher auch nicht viel unternommen. Ich denke sie müssten chirurgisch entfernt werden, aber das habe ich mich bisher nicht getraut. Lediglich das säubern nach dem Toilettengang ist nicht ganz so leicht und doch langwierig. Manchmal muss ich beim späteren Toilettengang nochmal nachwischen.
Nun haben wir einen erneuten Kinderwunsch. Könnten die Hämorrhoiden da Probleme machen, gerade im Bezug auf aufsteigende Infektionen oder Ähnliches? Verschlimmert haben sie sich während meiner 2. Schwangerschaft nicht.

Vielen Dank für die Antwort

1

Hallo,
nein, wegen aufsteigender Infektionen musst du dir da keine Sorgen machen. Eine endgültige chirurgische Behandlung der Hämorrhoiden würde ich dir auch erst bei abgeschlossenem Kinderwunsch empfehlen. Den Stuhl weich zu halten kann helfen, dass die Hämorrhoiden nicht so groß werden.
Alles Gute, Hebamme Jana