Unterleibsschmerzen

Guten Morgen,

Ich bin heute morgen mit einem starken Ziehen im Unterleib aufgewacht, habe heute Nacht sehr unruhig geschlafen:

Habe immer ein Bein angewinkelt und das andere abrupt drauf gelegt und ich habe mich immer auf eine Seite gelegt aber den Oberkörper erst später mitgedreht.

Alles total unbewusst im Halbschlaf!

Kann das die Mutterbänder o.ä. überstrapazieren... 10 SSW

Danke

1

Hallo Frieda,
in der 10. SSW sind die Mutterbänder in der Regel noch nicht so stark strapaziert, dass bestimmte Bewegungen sie überlasten können. Ich würde eher tippen, dass es im Unterleib gezogen hat, weil du dich nicht ausreichend erholen konntest oder dass du dich nicht erholen konntest weil es zB durch das normale Wachstum der Gebärmutter im Unterleib gezogen hat.
Alles Gute, Hebamme Jana