Was halten Sie von Letrozol in Kombi mit Menogon?

Sehr geehrter Herr Dr. Peet,

ich habe nur noch einen eingeschränkt funktionierenden Eierstock nach 2 Endometriose OPs. Ich habe nun einen Monat Femigyn aufgrund zweier Zysten eingenommen. Die sind zum Glück geschrumpft jetzt. Trotz Stimulation bilde ich nur 1EZ. Nach Clomifen wird nun Letrozol (3x1) und Menogon (2) ausprobiert. Mir wurde immer gesagt, dass ganz sanft stimuliert werden müsse. Ist das noch sanft und wenden Sie auch Letrozol bei Ihren Patientinnen an?

Herzlichen Dank und viele Grüße!

1

Hallo,
nein, wir verwenden kein Letrozol. Daher kann ich hier keine Erfahrungen mittteilen. Die vorgeschlagene Stimulation könnte man aber wohl durchaus probieren.
Grü?e
Peet