Niederiges AMH u frgl. Teratozoospermie

Lieber Herr Dr. Peet,

Mein Mann (39) und ich (31) wünschen uns ein Kind. Wir sind zwar erst im.2. ÜZ aber mein Gyn hat bereits als mir Mitte Jänner die Kupferspirale entfernt wurde zu einem Hormonstatus geraten. Dieser sei bei mir bis auf ein grenzwertig erniedrigtes AHM (0.98 ) unauffällig.
Aufgrund dieses Wertes empfahl mein Gyn auch ein Spermiogramm durchzuführen. dieses zeigt durchwegs überdurchschnittliche Werte (Gesamtzahl 112 mio. Progressiv motil 70%,...) aber auch hier tanzt ein Wert aus der Reihe (3% morphologisch normal). Aufgrund dieser Werte meinte mein gyn, dass eine spontane SS nicht möglich ist und wir eine ICSI brauchen.
Diese Einschätzung kommt mir im 2. ÜZ durchaus übereilt vor - ich wäre aber sehr froh über Ihre Einschätzung. Sollten wir uns entspannt dem obligatorischem Jahr Üben widmen oder lieber schon eher Unterstützung in Anspruch nehmen.
Danke vielmals!

1

Bin sehr gespannt auf die Antwort - wir sind schon 12 Monate dabei und haben ganz ähnliche Ergebnisse.

Uns wurde sich zu einer ICSI Geräte .

2

geraten... meinte ich ;)

3

Hallo,
ich würde Ihrem Gefühl Recht geben. Versuchen Si erstmeil eine Weile auf (meist wohl noch) übliche Weise.
Warum den ICSI???? Wenn irgend etwas: IVF!
Grüße
Peet