Kinderwunsch

Thumbnail Zoom

Hallo,

Bei meinen Freund wurde voriges Jahr zu Pfingsten Hodenkrebs festgestellt. Ein Hoden wurde entfernt. Der Krebs hat nicht gestreut und es wurde keine Chemotherapie verordnet. Im September wurde das erste Spermiogramm gemacht. So schlecht, dass kaum etwas zum Auswerten war. Im Dezember dann das zweite, was schon besser war. Und nun das (siehe Bild).

Ist hierbei die Chance auf natürlichem Wege schwanger zu werden gegen 0? Wir haben uns schon damit abgefunden, dass wir eine künstliche Befruchtung vornehmen lassen müssen. Aber da das Spermiogramm immer "besser" wurde, hoffen wir natürlich.

Mit unserer derzeitigen Kiwu-Klinik sind wir sehr unzufrieden. Aber der Termin bei der neuen ist erst Mitte Juni.

Mit freundlichen Grüßen.

1

Hallo,
ich wuerde meinen, dass das vorlieg. Spermio. Für IVF ausreichen würde.
Auch auf normale Weise ist der SS Eintritt nicht unmöglich.
Sie könnten ja evtl noch 1 Spermio in 2 Mo. Abwarten, ob sich das weitere Warten lohnen wuerde.
Grüße
Peet