Spermiogramm Auswertung

Thumbnail Zoom

Hallo,
ich und mein Partner versuchen vergeblich seit 8 Monaten schwanger zu werden und starten jetzt in Monat 9. Da bei mir alles gut ist haben wir ein Spermiogramm machen lassen und das Ergebnis erhalten. Am Telefon meinte sie nur, dass seine Spermienzahl pro ml deutlich verringert ist, aber größtenteils schnell beweglich sind. Sie meinte er sei nicht zeugungsunfähig, aber hat uns empfohlen in eine Kinderwunschklinik zu gehen, sollte sich keine Schwangerschaft in den nächsten 6 Monaten bis 1 Jahr einstellen. Jetzt habe ich den Zettel vor mir und kann damit nicht viel anfangen.
Man muss auch dazu sagen, dass mein Partner Probleme damit hatte in den Becher zu ejakulieren, daher ist auch viel daneben gegangen.
Da steht auch irgendwas von Hodentumor, aber wenn was wäre hätte sie das uns doch gesagt oder nicht? Ich mache mir auch Sorgen wegen dem PH Wert, der liegt bei 9. Kann es deswegen Probleme geben beim schwanger werden? Wie hoch ist überhaupt die Chance auf natürlichem Weg schwanger zu werden? Was halten Sie von Maca? Hilft es die Spermienzahl zu erhöhen? Bitte beurteilen Sie die Auswertung möglichst genau, damit auch wir verstehen, wie es um unsere Möglichkeiten schwanger zu werden steht.

Vielen Dank und freundliche Grüße.

1

Hallo,
ich finde das Spermiogramm nicht besorgniserregend, insbesondere auch dadurch, dass noch einiges" daneben gegangen ist".
der Rat in einigen Monaten zu einer Kinderwunsch Klinik zu gehen ist, meines Erachtens, ein ganz allgemeiner Bad. Diagnosen oben im Befund dürfen Sie nicht fehle deuten die stammen wahrscheinlich aus dem Abrechnungssystem des Arztes die quasi eine Begründung für die abgerechnete Leistung ergeben
.
Grüße
Peet

2

Hallo,
danke für die schnelle Antwort.

Ist der PH Wert mit 9 nicht zu hoch? Mache mir Sorgen, dass die Spermien vor dem Ziel sterben.