Im "Pausenzyklus" mit Utrogest unterstützen?

Sehr geehrter Herr Dr. Peet,
nach unserer 1. gescheiterten ICSI befinde ich mich im ersten von zwei Pausenzyklen. Ich möchte die Zeit trotzdem nutzen und versuchen auf natürlichem Weg schwanger zu werden (hat schon geklappt, nur leider mit MA). Ich habe von der ICSI noch Utrogest übrig (habe 3x täglich eine ab PU genommen). Macht es Sinn die Reste ab Eisprung weiter zu nehmen oder würden Sie eher davon abraten? Falls ich es zur Unterstützung nehmen könnte soll ich dann wieder 3x täglich eine nehmen?
Über eine kurze Antwort wäre ich sehr dankbar.
Viele Grüße

1

Hallo,
2x1 ab Tag nach ES können Sie machen!
Grüße
Peet