Anti D Spritze

Guten Tag,

ich mache mir etwas Sorgen.
Und zwar hatte ich im Mai eine FG mit Ausschabung. Leider war die Ärztin nicht sehr vernünftig mit ihrer Arbeit und der Embryo samt Fruchthöhle war noch in meiner Gebärmutter, sodass ich zur zweiten Ausschabung musste. Nun meine eigentliche Frage: ich bin 0 negativ, das bedeutet, dass ich die Anti D Spritze brauchte und nach der 1 Ausschabung auch erhalten habe, reicht es denn aus, obwohl ich danach noch eine hatte, also ja alles noch drin war? Oder hätte ich nach meiner zweiten Ausschabung noch eine bekommen sollen?

Ich mache mir super viele Sorgen, dass ich nun keine Kinder mehr mit einer anderen Blutgruppe bekommen kann.

Vielen Dank.

1

Du kannst dir Blut abnehmen lassen und d einen Antikörpersuchtest machen, dann weisst du ob es spät ist, weil du schon Antikörper gebildet hast oder, falls keine Antikörper da sind, alles geklappt hat. Die gespritzten Antikörper verfallen irgendwann, die körpereigenen haben Gedächtniszellen die im Falle eines neues Kontaktes Antikörper bilden würden. ALLES Gute.