Eileiter frei?

Hallo Herr Dr,

Entschuldigen Sie mir die blöde Frage aber ich muss diese stellen. Kann seit Tagen nicht schlafen.

Wir versuchen seit ca. 2 Jahren ein Baby zu bekommen.

Das erste Mal hat nach über 1 Jahr das erste mal funktioniert endete aber nur 20 hcg mit einem Abort. Das heißt doch eigentlich das meine Eileiter dann frei sind? Sonst würde ja keine natürliche Befruchtung stattfinden - richtig?

Nicht destotrotz hat es seitdem nicht mehr funktioniert. Müssen wir einfach wieder über ein Jahr lang üben bis es wieder auf natürliche Weise klappt?

Nach einer Ultraschall Kontrastmittel Untersuchung hat die Ärztin aber gemeint rechts anscheinend nicht durchgängig und links fraglich. Kann dieses Ergebnis auch falsch sein? Nur aufgrund dieses Ergebnisses habe ich überhaupt die ivf gemacht. Aber ich glaube das es auch auf natürliche Weise geht wie oben schon beschrieben ist die Hoffnung bzw Möglichkeit besteht oder wie sehen sie die Beurteilung?

Freue mich auf eine Antwort lg

1

Hallo,
fraglich durchgängig und schwer durchgängig, zeigt, dass etwas nicht stimmt. Wenn ie nun schon wieder 1 J. warten, ist es Zeit für die IVF.
Gr.
Peet