2. Zyklushälfte zu kurz nach Geburt- Behandlung nötig?

Sehr geehrter Dr Peet,
vor 2 Monaten habe ich mein erstes Kind natürlich bekommen, musste dann jedoch nach 2 Wochen leider abstillen (Tabletten). Seidem hatte ich bereits 2 Zyklen, (Eisprung einmal im Ultraschall bestätigt, einmal mit Basaltemperatur), bei beiden war die 2. Zyklushälfte mit 6 Tagen viel zu kurz, die Gesamtdauer waren jeweils 20 Tage. Da ein weiterer Kinderwusch besteht, ist meine Frage: Wird sich der Zyklus wahrscheinlich zeutnah von selbst regulieren oder muss ich mit Progesteron o.ä. behandeln?
(Vor der Schwangerschaft hatte ich 28-33 Tage Zyklen)
Vielen Dank für Ihren Rat!

Bearbeitet von Zyklussorgen

ELTERN -
Die beliebtesten Milchpumpen 2024

Hebammen-Tipp
Medela Handmilchpumpe Harmony, Produktkarton im Hintergrund
  • hoher Bedienkomfort
  • leicht und kompakt
  • flexible Brusthaube
zum Vergleich