Niedriger Estradiolwert bei 4+5! Supplementieren?

Hallo, ich (43) hatte bereits 2 Fehlgeburten und bin derzeit erneut schwanger (4+5), mithilfe von Femara (Letrozol). Meine Blutwerte sehen so weit sehr gut aus, bis auf Estradiol, welches sehr niedrig ist.

Anbei meine Werte:

3+6 HCG: 99
4+1 HCG: 360
4+5 HCG: 2602

Progesteron bei 3+6: 37 ng/ml und bei 4+1: 55 ng/ml.
Estradiol bei 4+5: nur 181 pg/ml.

Würden Sie empfehlen, mit Estradiol (z.B. 1x täglich 2 mg Progynova) zu supplementieren? Oder soll ich noch ein paar Tage abwarten und den Wert erneut testen? Kann die Estradiol Einnahme schädlich sein?

Ich möchte nicht schon wieder eine Fehlgeburt erleiden und würde mich riesig über Ihre Einschätzung freuen. Herzlichen Dank!

1

Hallo,
das Estradiol erscheint niedrig normal und reicht aus. Hinzusetzen brauchen Sie es nicht.
Grüße
Peet