Vorzeitiger Blasensprung - Kind nicht im Becken

    • (1) 13.12.16 - 08:35

      Guten Morgen,

      ich wollte mich erkundigen, wie die aktuellen Handlungsempfehlungen zum o.g. Thema sind.

      Ich bin derzeit 38+4 und mein Kind ist noch nicht im Becken. Die Geburt meines ersten Kindes fing mit einem vorzeitigem Blasensprung an, sie steckte allerdings schon fest im Becken.

      Vielen Dank für Ihre Antwort,

      Loréen

      • Hi, bei.mir war es wie bei dir. Ich sollte laut FA liegen mit Rettungswagen ins KH. Haben wir auch so gemacht. War alles kein Problem

        Hallo Loreen,

        genauso ist es. Sollte der Kopf noch nicht fest im Becken sein, solltest Du dich hinlegen und einen Rettungwagen rufen. Ein Vorfall von kindlichen Extremitäten, und im ungünstigsten Falle der Nabelschnur , ist jedoch eine eher seltene Komplikation. Trotzdem gilt diese Empfehlung zur Sicherheit.

        Alles Gute und einen schönen "Endspurt"!!

        Dr.M.Kolsch

Top Diskussionen anzeigen