Einseitiges stechen / schmerzen 6 SSW

    • (1) 14.12.16 - 18:53

      Hallo,
      Ich glaub ich mach mich unnötig bekloppt, würde meine Frage aber gern schildern.

      Ich bin heute 5+1. Ic habe exakt seit 3+6 unterleibsziehen. 3+6 hab ich positiv getestet. Meinen offiziellen Termin habe ich für 5+6 (19.12) bekommen.

      Die Sprechstundenhilfe ließ mich wegen der Unterleibsbeschwerden bei 4+0 vorbei kommen. Im Ultraschall war selbstverständlich nichts zu sehen, außer das der Eisprung rechts war. ßHCG wurde bestimmt 117 man sagte mir etwas niedrig aber herzlichen Glückwunsch Schwanger. Zeitweise hörten die Schmerzen auf, nun sind
      diese wieder da. Aber nur rechts. Nun hab ich schiss vor einer ELSS. Die Sprechstundenhilfe sagt ich muss mich bis zum 19.12 gedulden solange ich keine Blutungen habe oder so schlimme Schmerzen ist schon alles ok. Man könnte jetzt eh noch nichts sehen. Ich will mich nicht bekloppt machen und zum Hypochonder mutieren. Kann es normal sein das ausschließlich eine Seite zwickt?

      • Hallo misscurlie,
        zunächst einmal herzlichen Glückwunsch. Beschwerden in der Frühschwangerschaft können sehr unterschiedlich sein und natürlich auch mal nur einseitig. Der nächste Termin am 19.12. sollte zeigen ob die Schwangerschaft in der Gebärmutter liegt und keine EUG vorliegt.

        Alles Gute!

        Dr.M.Kolsch

Top Diskussionen anzeigen