Babybauch bei übergewichtige

    • (1) 15.12.16 - 17:24

      Hallo ich bin in der 14 Woche #schwanger. Und wiege ca. 110 kg. Bei 1,65 cm. Also stark übergewichtig. Ich weiß das man daher erst später was sieht wobei ich seit einer Woche SS Hosen Brauch.

      Nun meine frage. Es steht immer das man den Babybauch am schämbeinansatz als erstes sieht und sich dann nach oben begibt. Bei mir ist es so das nach dem Schambein quasi eine Falte kommt wegen Übergewicht und dann der Unterbauch sich nach außen anfängt zu wölben. Ist das der sogenannte Babybauch oder muss vom Schambein bis Bauchnabel eine Ebene sein also ohne das ich unter die Bauchfalte greifen kann.

      Bin unsicher Bauchumfang ist zwar etwas gewachsen aber ca. Nur alle zwei bis drei Wochen ca. 1 cm.

      • Hallo anna1984,
        die Frauenärztin misst nicht im wirklichen Sinn die Gebärmutter. Sie tastet die Schambeinfuge mit der einen Hand und drückt mit der anderen Hand in die Bauchdicke und fühlt die Oberkante der Gebärmutter. Die Distanz dazwischen beschreibt die Gebärmuttergröße und entspricht meist ach ungefähr der Schwangerschaftswoche (d.h. bei Ihnen ca 14 cm). Dazu muss die Bauchdecke entspannt sein. Sie können das im Liegen selbst versuchen zu ertasten- bei 14cm endet die Gebärmutter knapp unterhalb des Bauchnabels. In ihrem Fall muss man einfach ausprobieren wo es besser klappt. Bei etwas kräftigeren Müttern dauert es etwas länger bis ma einen "echten" Babybauch von aussen sieht.

        Alles Gute weiterhin!

        Dr.M.Kolsch

Top Diskussionen anzeigen