Pillenpause Verlängert

    • (1) 17.03.17 - 12:34

      Hallo,

      Ich hab letzten Monat mit der Pille swingo 20 angefangen und dummer weiße hab ich die Pause 9 Tage gemacht statt 7 ( 27.2 - 7.3). In der Woche hatten wir auch 4 mal ungeschützten Gv und das auch vor der ersten Pille, was mir jetzt auch sorgen bereitet das was passiert sein könnte, da es mir erst 6 tage später aufgefallen ist. Nun hatte ich am 15.3 unterleibsziehen was leicht war und nur an dem Tag seit dem war nichts mehr.

      Wie ist es den mit der Blutung kann die trotzdem kommen falls was passiert sein sollte? Und wie hoch ist die Chance überhaupt dafür wenn ich die Pille erst später angefangen habe?

      Vielen Dank schonmal für hilfreiche Antworten.

      • Liebe Elfchen93,

        wenn man die Swingo-Pille in der ersten Einnahmewoche vergisst, muss man die Einnahme eigentlich so schnell wie möglich nachholen. In den nächsten 7 Tagen (nach dem Vergessen und Nachholen) muss man dann zusätzlich eine Barrieremethode zur Empfängnisverhütung (z. B. Kondome) anwenden.
        Wenn man in der Woche vor der vergessenen Einnahme der Pille Geschlechtsverkehr hatte, besteht das Risiko einer Schwangerschaft. Die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft ist umso höher, je näher dies zeitlich an der üblichen Einnahmepause liegt.
        Also: Wenn Du die Pille zumindest ab dem 07.03. regelmäßig eingenommen hast, kann es sein, dass Du ganz normal (nach Aufbrauchen der Blisterpackung) Deine Periode bekommst. Durch den ungeschützen Verkehr zu Beginn ist es aber auch möglich, dass Du schwanger geworden bist. Sollte Deine Periode also nicht eintreten, solltest Du unbedingt einen Test machen und einen Gynäkologen aufsuchen.

        Viel Glück!
        Julia aus dem Team Dr. Kolsch

Top Diskussionen anzeigen