Zusatzpräperate

    • (1) 17.03.17 - 20:22

      Hey habt ihr schon mal was von Dong Quai gehört? Nimmt das jemand und kann was darüber berrichten? Ist es sinnvoll oder nicht? Ich überlege das zu kaufen, das Präparat soll wohl den zyklus in einklang bringen und eine Fruchtbarkeit stärken.

      Vielen dank für eure Hilfe.

      • (2) 17.03.17 - 21:15

        Liebe Nadbut,

        da ich mich mit chinesischen Medikamenten nicht auskenne, musste ich soeben selbst im Internet recherchieren:

        "Dong Quai (Angelika sinensis, auch: Chinesische Engelwurz) ist ein krautiges Gewächs, das bis zu einem Meter hoch wird.
        Aus der Wurzel der Pflanze wird Medizin hergestellt. Traditionell wird Dong Quai in China, Korea und Japan als Heilpflanze verwendet.
        Manchmal wird Angelika sinensis auch als der weibliche Ginseng bezeichnet. Dies hat den Hintergrund, dass vor allem Frauen die Pflanze für ihre Gesundheit nutzen.
        Typische Beschwerden, die mit Dong Quai behandelt werden, sind etwa Menstruationskrämpfe oder Blutarmut und Schmerzen im Zusammenhang mit der Regelblutung. Aber auch für Männer soll die Pflanze zahlreiche gesundheitliche Vorteile haben.
        Traditionelle Verwendung: Prämenstruelles Syndrom (PMS) Menstruationskrämpfe Menopause Anämie Gelenkschmerzen Unfruchtbarkeit Verstopfung Allergien Vorzeitiger Samenerguss

        Chinesische Heilpflanzen werden selten isoliert eingenommen. In der chinesischen Medizin gilt der Grundsatz der synergistischen Wirkung von Heilpflanzen. Das heißt, das gewisse Pflanzen in Kombination bessere Effekte haben als isoliert.
        Dong Quai ist sowohl isoliert, als auch in Kombination mit anderen Pflanzen im Internet zu kaufen. Meist wird es in Kapselform angeboten."

        Ob eine Einnhame sinnvoll ist oder nicht, kann ich nicht sagen. Über dieses Medikament solltest Du Dich bei einem Fachmann (z.B. Apotheker oder zertifizierten TCM-Arzt) erkundigen, bevor Du es einnimmst. Ich habe auch folgenden Hinweis gefunden:
        "Die Einnahme während der Schwangerschaft ist gefährlich für das ungeborene Kind. Bitte meiden Sie die Pflanze, falls sie schwanger sind."

        Also: Nicht ohne ärztliche Überwachung einnehmen, und erstrecht nicht, bevor Dir die Wirkung nicht 100% klar ist.

        Viele Grüße
        Julia aus dem Team Dr. Kolsch

        • (3) 19.03.17 - 20:28

          Vielen dank für ihre Recherche. Ich werd das mal mit meinem arzt besprechen, aber ich denke dass es dann nicht so gut ist. Weil man weiß ja nicht immer direkt ob man schwanger ist.

Top Diskussionen anzeigen