ES+9/10

    • (1) 20.03.17 - 19:22

      hallo

      ich bin heute Es + 9/10 und hatte bei ES+8 einen SST gemacht und dort war ein Hauch von einem rosa Strich zu erkennen. Seit ES+6 habe ich sehr empfindliche Brustwarzen und seit Es + 8 ist mir einfach nur Übel und ich hab immer so ein ziehen und drücken im Unterleib, meistens auf meiner rechten Seite. Heute ist es schlimmer und es kommt so ein Druck nach unten dazu. Könnte also PMS sein. Ich hatte um meinen ES fleißig geherzelt und bin nun verwirrt, da ein SST heute negativ war. Ich habe im Februar die Pille monostep abgesetzt und hatte dann meine Blutung am 24.2 bekommen. Kann mir jemand sagen ob dieser Druck und das ziehen von dem absetzen kommen oder kann ich noch hoffen das es geklappt hat trotz negativem test heute? #zitter

      • (2) 21.03.17 - 13:00

        Liebe Tami88,

        Unterleibsziehen, Übelkeit und Brustziehen sind allesamt nur sehr unsichere Schwangerschaftszeichen. Man kann auch gar nichts bemerken und trotzdem "voll und ganz" schwanger sein.

        Ich würde einen erneuten Test machen und mich - sollte die Periode trotz negativem Test ausbleiben - beim Frauenarzt vorstellen, er kann Dir relativ schnell Gewissheit und Sicherheit geben.

        Alles Gute für Dich!
        Julia aus dem Team Dr. Kolsch

Top Diskussionen anzeigen