Komisches Gefühl in Scheide 34. SSW

    • (1) 21.03.17 - 20:38

      Hallo,

      ich habe seit Anfang der 31. SSW eine Cervixinsuffizienz. Aktuell liegt der Gebährmutterhals bei 1,2 cm mit innerem Trichter. Ich muss mich auch seither absolut schonen und Magnesium und Famenita einnnehmen. Soweit so gut.

      Ich stehe meistens nur für die Toilette oder zum duschen auf. Ab und zu um mir eine neue Flasche Wasser zu holen. Sonst bin ich brav.
      In den letzten Wochen hatte ich aber auch oft so ein komisches Gefühl in der Scheide. So als ob ein Tampon nicht richtig sitzt. Als wenn ein Fremdkörper darin wäre. Meistens tritt es nach der Toilette auf und vergeht dann wieder, wenn ich einige Zeit wieder liege.
      Wehen oder einen harten Bauch hab ich eigentlich keine. Vielleicht 4-5 Mal höchstens über den ganzen Tag, denke aber das sind Übungswehen, da sie nicht weh tun.

      Was also könnte das sein, was dieses Gefühl verursacht? Ist das der MuMu? Der Kleine liegt mit dem Kopf nach unten und soll wohl ordentlich Druck machen.

      Vielen Dank für Ihre Hilfe im Vorraus!!!

      • Liebe Sansaria,

        es ist tatsächlich so, dass manche Frauen einen tief sitzenden Gebärmutterhals und/oder das tief sitzende Köpfchen wie einen Fremdkörper wahrnehmen. Dies sollte allerdings unbedingt abgeklärt werden. Bitte stelle Dich bei Deinem Frauenarzt vor. Dieses Forum kann keine individuelle Beratung, Untersuchung oder Behandlung ersetzen.

        Alles Gute noch für die restlichen Wochen der Schwangerschaft!
        Julia aus dem Team Dr. Kolsch

Top Diskussionen anzeigen