Hauchdünne, zarte 2. Linie = schwanger?

    • (1) 02.04.17 - 20:56

      Hallo! :-)
      Ich habe gestern einen Presense 10er Test gemacht, der zeigte mir schon in der vorgegebenen Zeit einen mini hauchdünnen zarten Strich an. Es war allerdings kein Morgenurin. Heute Abend habe ich den zweiten aus der Packung gemacht und jetzt ist wieder das Gleiche dabei raus gekommen! Mein Partner und ich hatten in diesem Zyklus einmal ungeschützten Verkehr, das war am 13.03!! So sensible Tests müssten nach dieser Zeit doch längst aussagekräftig sein, oder nicht? :-( Mein Freund sieht den Strich leider nicht. Aber ich sehe ihn sehr deutlich, leider kriege ich ihn nicht auf ein Foto.

      Meine Frage nun, spielen mir 2 Tests etwas vor und ich habe wohlmöglich Halluzinationen oder ist es tatsächlich möglich, dass 19 Tage nach GV ein Test immer noch ein hauchdünnes, leichtes, am besten im Sonnenlicht erkennbares Wischi-Waschi Ergebnis liefert?
      Vielen Dank für Ihre Zeit! :-)

      • Ich mische mich mal ein:
        Mein test war erst 7 Tage nach nmt schwach positiv in der letzten schwangerschaft. In dieser war der gleiche test zwei Tage VOR nmt positiv.

        Also es kann wirklich sein. Vllt probierst du nochmal mit Morgenurin

        Liebe Bitteeinbaby,

        wenn Schwangerschaftstests sehr früh in der Schwangerschaft gemacht werden, passiert es oft, dass der erwartete zweite Strich nur sehr schwach rosa zu sehen ist. Das liegt dann für gewöhnlich daran, dass das HCG, welches gemessen wird, noch in einem sehr niedrigen Bereich liegt. Man sollte den Test nach zwei Tagen wiederholen und am besten - wie in der Anleitung beschrieben - mit dem Morgenurin. Der HCG-Wert verdoppelt sich nämlich rund alle zwei Tage.
        Ganz generell gilt: ein "bisschen" schwanger gibt es nicht ;-)

        Viel Glück für Euch!
        Julia aus dem Team Dr. Kolsch

Top Diskussionen anzeigen