HELLP?

    • (1) 03.04.17 - 11:46

      Hallo!

      Ich war heut früh bei meiner Frauenärztin, weil ich seit dem Wochenende Magenschmerzen habe (mittig und nicht immer gleich stark), leichten Durchfall und einmaliges Erbrechen Samstag Nacht.
      Wollte dann Blut abnehmen lassen, um evtl Präeklampsie oder HELLP ausschließen zu lassen.

      Meine Frauenärztin hat lediglich meinen Blutdruck kontrolliert (115/75) und ein CTG geschrieben, was unauffällig war.
      Reicht das, um vorerst eins der oben genannten Dinge auszuschließen oder sollte ich morgen auf einen Bluttest bestehen?

      Bin in der 35. Woche.

      Danke und Lg :-)

      • (2) 03.04.17 - 12:36

        Liebe Vaniro,

        um eine Gestose auszuschließen, wird in der Regel der Urin auf Eiweiss untersucht, der Blutdruck gemessen und Blut abgenommen.
        Ob Dein Frauenarzt Dich ausreichend untersucht hat, kann ich aus der Ferne natürlich nicht beurteilen. Ich denke, Du solltest noch mal Deine Ängste und Sorgen mit ihm besprechen, so dass Ihr gemeinsam eine gute Lösung findet.

        Wenn Du Dir sehr unsicher bist und starke Beschwerden hast, solltest Du Dich zeitnah bei ihm oder im Krankenhaus vorstellen.

        Alles Gute für die letzten Schwangerschaftswochen!
        Julia aus dem Team Dr. Kolsch

        • (3) 03.04.17 - 12:49

          Hallo!

          Ach ja, Urin würde auch überprüft, da war nix :-)
          Muss morgen eh nochmal zum kontroll CTG, aber insgesamt geht es mir schon besser als am Wochenende.

          Nur das leichte Magenweh ist nicht weg.

          Danke :-)

Top Diskussionen anzeigen