Pap 3d

    • (1) 08.04.17 - 14:36

      Hallo habe leider vorhin einen Brief von meinem Frauenarzt erhalten pap 3d bin jetzt total ängstlich da wir ja uns ein Kind wünschen und es schon seit 1 Jahr nicht klappt kann der wert ein grund dafür sein.
      Vielen dank im voraus. Lg

      • Liebe Lamia2017,

        ein PapIIID-Befund bedeutet, dass in dem Abstrich vom Gebärmutterhals auffällige Zellen gefunden wurden. Wodurch sie verursacht sind oder wie und ob sie sich weiter verändern, sagt der Abstrich nicht. Er sagt nur, dass aktuell Zellen auffällig sind, die auf jeden Fall kontrolliert und ggf. entfernt werden sollten.
        Wenn Du zum ersten Mal einen solchen Befund hast, nehme ich an, dass Dein Frauenarzt Dich zur Kontrollen wieder einbestellt.
        Wenn man den Befund schon (ein oder auch mehrere) Male hatte, wird in der Regel eine sogenannte Konisation gemacht. Hierbei wird in einer kurzen Narkose ein keilförmiges Stück vom Gebärmutterhals entfernt. Diese Operation kann u.a. zur Folge haben, dass der Gebärmutterhals - weil er ja dann ein Stückchen kürzer ist - in einer Schwangerschaft nicht mehr so stabil ist. Es kann zu einer Zervixinsuffizienz kommen.
        Es kann, aber es muss nicht! Erstmal solltest Du Dir also nicht unnötige Sorgen machen!
        Dein Frauenarzt wird Dich einbestellen und über alles aufklären.
        Dass der Pap-Abstrich Ursache des unerfüllten Kinderwunsches ist, ist eher unwahrscheinlich. Aber auch das wird Dein Frauenarzt Dir beantworten können.

        Alles Gute und viel Glück!
        Julia aus dem Team Dr. Kolsch

Top Diskussionen anzeigen