pms wird immer schlimmer

    • (1) 18.04.17 - 14:15

      Hallo, ich habe im dezember 2013 die pille abgesetzt, da wir uns ein baby wünschen. Im mai 2014 wurde ich auch schwanger leider missed abbortion.
      Dann hat es 10 monate gedauert bis zur nächsten schwangerschaft, das war dann eine elss.
      Seit dem nichts mehr.
      Ich hatte immer einen recht regelmäßigen zyklus und nie beschwerden. Seit der elss habe ich pms, die nun von monat zu monat schlimmer werden.
      Auch mein zyklus verkürzt sich von 30 auf jetzt nur noch 26 tage. Die krämpfe sind schlumm und so heftig, das die blutung nach 2-3 tagen vorbei ist, weil es einfach so stark ist und in der kurteb zeit alles raus komnt.
      Leider bin ich im ausland und die ärzte nehmen das alles nicht so ernst.
      Was könnte denn mit mir lis sein, damit ich die ärzte hiervielleicht mal in die richtige richtung lenken könnte?

      Vielen dank schon mal

      • Liebe Fanny713,

        es tut mir sehr leid, dass es Dir bisher so schlecht ergangen ist!

        Ob Deine Beschwerden mit der Eileiterschwangerschaft zu tun haben, kann ich Dir aus der Ferne natürlich nicht sagen. Das kann nur in einer Untersuchung geklärt werden. Eine als stark und mit schlimmen Krämpfen beschriebene Periode ist auf jeden Fall abklärungsbedürftig. Vielleicht ist es möglich, bei Deinem deutschen Arzt einen Termin zu vereinbaren, wenn Du mal wieder nach Deutschland kommst?

        Dein Zyklus scheint seit zwei Jahren verändert zu sein. Die Frage ist also, ob es wirklich einen Zusammenhang gibt oder er nun einfach anders ist.

        Viele Frauen, die im Ausland leben, berichten über ein verändertes Zyklusgeschehen. Das kann vielfältige Ursachen haben, wie z.B. das Klima, die Zeitumstellung, die Ernährung, den Stress etc..
        Viele Frauen glauben, dass ein natürlicher Zyklus nur dann regelmäßig ist, wenn er 28 Tage lang ist, plus/minus 1-2 Tage. Geringe Abweichungen werden bereits als unregelmäßig empfunden und entsprechend sind die Sorgen groß, wenn die Periode auf sich warten lässt. Die Sorgen sind jedoch fast immer unnötig. Bei den meisten Frauen schwanken die Zyklen um 8 Tage oder sogar mehr!!!

        Alles Gute!
        Julia aus dem Team Dr. Kolsch

Top Diskussionen anzeigen