Estradiol in der 2. Zyklushälfte

    • (1) 19.04.17 - 15:14

      Hallo. Ich soll estradiol in der 2. Zyklushälfte nehmen weil meine schleimhaut sich nicht gut aufbaut. Warum denn in der 2.Hälfte? Soll es wirklich was bringen? Ich sollte den letzten zyklus temperatur messen ohne estradiol und dieses zyklus mit estradiol auch, warum ist das denn ausschlaggebend? Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.

      • Liebe Krufti33,

        klassischer Weise wird - wenn es denn indiziert ist - in der ersten Zyklushälfte Östrogen zur Unterstützung des Schleimhautaufbaues gegeben und ab nach dem Eisprung Progesteron zum Erhalt der Schleimhaut. Diese Therapien werden vor allem bei Kinderwunsch angewandt.
        Es gibt Studien, die einen Nutzen bei (zusätzlicher) Gabe von Östrogen auch in der zweiten Zyklushälfte anzeigen.
        Warum Du in Deinem Fall in der zweiten Zyklushälfte Östrogen einnehmen sollst, kann ich Dir aus der Ferne natürlich nicht sagen. Bitte Deinen Frauenarzt um ein klärendes Gespräch!

        Alles Gute!
        Julia aus dem Team Dr. Kolsch

Top Diskussionen anzeigen