Hämatom am Muttermund

    • (1) 22.04.17 - 20:52

      Hallohab mal ne frage, ich hab schon seit 1,5 Wochen schmierblutungen. Bin zur zeit 8+0 und am di ist frischblut dazu gekommen. Ich direkt abends ins kh. Die Ärzte meinten dass das ein Hämatom am inneren muttermund wäre und dass das Herzchen schlagen würde. Jetzt hab ich immer abwechselnd frisch und altblut beim Toilettengang.

      Ich hab trotzdem irgendwie Panik Wegen dem frischen Blut.Am 2.5 ist der nächste fa Termin.reicht das oder sollte ich früher hin?

      Liebe grüße

      • hallo tina890,
        Sie können sich selbstverständlich Ihrer Frauenärztin früher vorstellen, schon allein, um Gewissheit zu haben. Es ist nur so, dass Sie dadurch nichts verbessern. Sollte eine Fehlgeburt drohen, werden Sie diese nicht durch eine Kontrolle aufhalten können.
        Körperliche Schonung ist das einzige, was man aktuell tun kann. Sie könnten mit Ihrer Ärztin die Einnahme von Magnesium diskutieren.

        Ich drücke die Daumen, dass die Blutungen bald aufhören.

        Alles Gute!

        MK

Top Diskussionen anzeigen