Sex im ersten Trimester

    • (1) 26.04.17 - 20:02

      Hallo,

      ich hatte im Jahr 2000 u im Jahr 2011 2 Aborte. 2013 bekamen mein Mann und ich eine gesunde Tochter. Ich bin ab Morgen in der 11. Woche schwanger. Ist das wegen den Aborten bedenklich, im ersten Trimester mit meinem Mann zu schlafen? Kann da etwas passieren?

      Mit freundlichen Grüßen

      Mama20132017

      • Liebe Mama20132017,

        Gratulation, dass Du wieder schwanger bist!

        Ich sage immer: was gut tut, tut gut! Sex ist das Natürlichste der Welt, man darf in der gesamten Schwangerschaft Geschlechtsverkehr haben, sofern nicht irgendwelche konkreten Gründe (wie z.B. vorzeitige Wehen etc.) dagegen sprechen.
        Natürlich sollte man dabei darauf achten, dass es einem gut tut, und entsprechend aufhören oder es ganz lassen, wenn etwas als unangenehm oder schmerzhaft empfunden wird.

        Grundsätzlich sind Blutungen in der Frühschwangerschaft recht häufig und sehr oft durch Geschlechtsverkehr oder gynäkologische Untersuchungen verursacht. Durch die Berührung mit dem sehr gut durchbluteten Gebärmutterhals kommt es zum Platzen kleinster Gefäße. Das ist in der Regel nicht schlimm oder gefährlich, für die Frauen aber oft sehr beängstigend. Natürlich sollte man bei jeder Blutung einen Arzt aufsuchen, um diese abklären zu lassen. Wenn man das aber weiss, macht man sich in der Zeit bis zur Untersuchung nicht so viele Sorgen und Vorwürfe!

        In diesem Sinne also: viel Spaß ;-)
        Julia aus dem Team Dr. Kolsch

Top Diskussionen anzeigen