Wann zum Arzt

    • (1) 27.04.17 - 14:39

      Ich lebe und arbeite im Ausland und bin gerade auf Deutschlandurlaub. Sowohl der Test 2 Tage vor NMT als auch am NMT waren am späten Nachmittag positiv. Zwar nicht sehr stark, aber die Linie war schon deutlich erkennbar. Da mein Zyklus sehr regelmässig ist, denke ich schon, schwanger zu sein. Was ganz toll wäre. Ich habe eine Reisekrankenversicherung, weiss aber nicht, ob die eine Untersuchung bezahlt. Falls nicht, wann macht es Sinn, zu einem Arzt zu gehen? Man sollte ja schon etwas sehen können. Was kostet die Untersuchung, falls ich sie doch privat zahlen muss? Könnte ich alternativ auch zu einer Hebamme und dann nur den Ultraschall woanders machen lassen? Vielen Dank für die Antwort im voraus.

      • (2) 27.04.17 - 21:31

        Liebe Sansab,

        herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!

        Rund um die 6.-7. SSW sollte man in der hoch aufgebauten Schleimhaut eine Fruchthöhle nachweisen können. Zu dieser Zeit ist das HCG bei einem Wert von ca. 1000. Ca. eine Woche später sollte auch eine kindliche Herzaktion im Ultraschall nachweisbar sein. Zu diesem Zeitpunkt nimmt der Frauenarzt in der Regel Blut ab und erstellt einen Mutterpass.

        Ich denke, dass dieser Zeitraum sinnvoll ist.

        Über die Kosten kann ich keine Aussage machen. Krankenhäuser und Niedergelassene können unterschiedliche Sätze berechnen. Oft können die Sprechstundenhelferinnen eine Auskunft aber am Telefon geben.

        Alles Gute!
        Julia aus dem Team Dr. Kolsch

Top Diskussionen anzeigen