Ziehen in der Leiste nur auf einer Seite

    • (1) 30.04.17 - 09:37

      Hallo, ich bin heute 4+6 und habe seit estern früh anhaltend ein unangenehmes ziehen in der rechten Leiste. Ich denke es sind wahrscheinlich die Mutterländer aber es irritiert mich das es ausschließlich rechts Auftritt. Können die Mutterbänder sich auch nur auf einer Seite bemerkbar machen? Es ist kein stärker Schmerz nur ein unangenehmes ziehen. Es wird auch weder stärker noch schwächer... bei einer Eileiterschwangerschaft müsste das Gefühl ja stärker und schmerzhafter werden, oder? Magnesium nehme ich schon. Ich bin durch eine Kryo schwanger geworden und habe in der ersten Zyklushälfte mit einer sehr geringen Dosis Gonal f stimuliert und bis ES+14 Crinone genommen. Kann es eventuell auch der Gelbkörber sein, der sehr groß ist? LG und Danke für die Angwort

      • Liebe Nele-tuesday,

        bitte stelle Dich umgehend bei Deinem Frauenarzt bzw. im Krankenhaus vor. Aus der Ferne kann ich Dir nicht sagen, ob alles in Ordnung ist! Natürlich können es "nur" die Mutterbänder sein, aber auch ein entzündeter Blinddarm oder z.B. eine Eileiterschwangerschaft können dahinter stecken. In der Schwangerschaft sind Schmerzen immer abklärungsbedürftig!

        Alles Gute!
        Julia aus dem Team Dr. Kolsch

Top Diskussionen anzeigen