31. SSW Gebärmutterhals 3,4 cm -bedenklich?

    • (1) 12.05.17 - 21:15

      Hallo,

      ich war heute bei meiner Frauenärztin. Nachdem auf dem CTg Wehen aufgezeichnet wurden, von denen ich nichts bemerkt habe, hat sie noch einen vaginalen Ultraschall gemacht. Mein Gebärmutterhals ist 3,4 cm lang. Ich soll 300 mg Magnesium täglich nehmen. Von körperlicher Schonung hat sie nichts erzählt.

      Ist mein Befund bedenklich und worauf sollte ich achten?

      Freundlichen Gruß,

      Laila

      • Liebe Laila,

        im Rahem dieses Forums können und dürfen wir keine individuelle Beratung und Therapie durchführen. Ich hoffe, Du hast Verständnis dafür.

        Zur Beruhigung nur so viel: Ein Gebärmutterhals über 3cm ist normal und gut und entsprechend kein Grund zur Beunruhigung. Magnesium wird gerne bis zur 34. SSW gegeben, um vorzeitigen Wehen vorzubeugen, welche wiederum zu einer Gebärmutterhals-Verkürzung führen können.

        Alles Gute!
        Julia aus dem Team Dr. Kolsch

Top Diskussionen anzeigen